Theater Fritz und Freunde

Adresse:

Theater Fritz & Freunde im Kulturhaus Abraxas
Sommestr. 30
86156 Augsburg
Ansprechpartner:
Silke Stoll
Kontakt:
0821 240 19 44

Theater Fritz und Freunde versteht Theater als Handwerkskunst, wobei uns die Spielfreude und der unmittelbare Kontakt zum Publikum besonders am Herzen liegen. Wir bieten den Zuschauern königliches Theater mit Humor und Tiefe.

Das Kulturhaus Abraxas in Augsburg und Schloss Blumenthal in Aichach sind unsere Heimspielstätten mit ungefähr 50 Auftritten im Jahr. 

Theater Fritz und Freunde gibt zudem derzeit mehr als 120 Gastspiele im Jahr, vor allem im süddeutschen Raum. Wir spielen unsere Theaterstücke auf großen Bühnen, aber auch in Kindergärten, Schulen,- auf Mittelalterfesten, Theaterfestivals und sonstigen Events.

Theater Fritz und Freunde besteht seit dem Jahr 2000 als professionelles, mobiles, bezauberndes Kinder und Erwachsenentheater,- mit einer inspirierenden Mischung aus erfahrenen, engagierten Schauspielern.

Termine von Theater Fritz und Freunde

Theater Fritz und Freunde

Theater Fritz und Freunde/Das Märchenzelt: Ox und Esel (ab 5)

Von Norbert Ebel
Ein Weihnachtsspektakel für kleine und große Zuschauer
Gespielt von Matthias Fischer und Fritz Weinert

Dienstag, 25. Dezember 2018 - 15:00 Uhr
Theater Fritz und Freunde

Theater Fritz und Freunde/Das Märchenzelt: Ox und Esel (ab 5)

Von Norbert Ebel
Ein Weihnachtsspektakel für kleine und große Zuschauer
Gespielt von Matthias Fischer und Fritz Weinert

Dienstag, 25. Dezember 2018 - 17:00 Uhr
Theater Fritz und Freunde

Theater Fritz und Freunde: Pippi Langstrumpf (ab 4)

Nach dem Kinderbuchklassiker von Astrid Lindgren

Donnerstag, 27. Dezember 2018 - 15:00 Uhr
Theater Fritz und Freunde

Theater Fritz und Freunde: Schneewittchen (ab 3)

Frei nach den Gebrüdern Grimm
Caroline Ghanipour führt bei „Schneewittchen“ Regie, setzt das Märchen mit den beiden Schauspielern Laura Becker und Fritz Weinert zeitgemäß um und entführt die Zuschauer mit Humor, Musik, Interaktion und Poesie in eine...

Freitag, 28. Dezember 2018 - 15:00 Uhr

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Augsburg:

Unterstützt von elfgenpick

Medienpartner: a3kultur.de