FaksTheater Augsburg

Adresse:

Puccinistr. 15 b
86199 Augsburg
Ansprechpartner:
Karla Andrä
Kontakt:
0821-96611

Seit 1993 arbeiten die Schauspielerin Karla Andrä und der Jazzmusiker Josef Holzhauser erfolgreich als FaksTheater Augsburg zusammen und gastieren mit ihren Theaterstücken und Konzerten nicht nur im gesamten deutschsprachigen Raum, sondern waren bereits in Tschechien, Italien, Belgien und Frankreich. 

In ihrem Theaterkonzept begegnen sich Schauspiel und Musik als gleichwertige Künste.

Besonderheiten des FaksTheaters sind das Theater fьr die Allerkleinsten (ab 3),die Auseinandersetzung mit Sprache und Lyrik in Theaterprojekten für Kindergärten und Schulen und die Theaterkonzerte für die ganze Familie

 

Neben zahlreichen Theaterproduktionen für Kinder und Jugendliche wurde für Erwachsene die literarisch-musikalische Reihe Text will Töne ins Leben gerufen, die Lust auf Lyrik machen will. 

Speziell die intensive Auseinandersetzung mit dem Werk Bertolt Brechts schlägt sich in mehreren Programmen für Kinder und Erwachsene nieder. 

2002 entstand das CD-Label AndraeRecords mit inzwischen acht Produktionen.

 

Das FaksTheater ist als Teil des Kinder- und Jugendtheaterzentrums  ganzjährig im Abraxas präsent  und wird gefördert durch die Stadt Augsburg und den Bezirk Schwaben

 

 

Termine von FaksTheater Augsburg

FaksTheater Augsburg

FaksTheater: Oben auf der Rumpelkammer (ab 3 J)

Musiktheater für Familien. Kosten: Kinder 6,00 EUR / Erwachsene 9,00 EUR (inkl. Museumseintritt), Anmeldung unter Tel. (0 82 38) 30 01-0

Samstag, 6. Januar 2018 - 14:00 Uhr
FaksTheater Augsburg

Jollys Schnee - ein musikalisches Schneeabenteuer

Mit Karla Andrä (Spiel) und Josef Holzhauser (Musik)

Sonntag, 14. Januar 2018 - 15:00 Uhr
FaksTheater Augsburg

Eine kleine Dickmadam (ab 3 J)

Ein Theaterkonzert mit Karla Andrä, Josef Holzhauser, Harald Alt und Uli Fiedler

Sonntag, 4. Februar 2018 - 15:00 Uhr
FaksTheater Augsburg

Faks Theater: Eine kleine Dickmadam (ab 3 J)

Ein Theaterkonzert mit Karla Andrä, Josef & Florian Holzhauser und Uli Fiedler: Eine kleine Dickmadam fährt mal mit der Eisenbahn ... und was dann kommt, weiß fast jedes Kind: Die Dickmadam lacht, weil die Eisenbahn kracht.

Sonntag, 4. Februar 2018 - 15:00 Uhr

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Augsburg.

logo stadt augsburg

 

Medienpartner: a3kultur.de

logo a3kultur

 

Unterstützt von elfgenpick

logo elfgenpick