DER MITMACHER

Sensemble Theater
Samstag, 24. Oktober 2020 - 20:30

mit Heiko Dietz, Birgit Linner, Dörte Trauzeddel

Regie: Philipp J. Neumann, Assistenz: Lisa Bühler
Rechte: Felix Bloch Erben, Berlin

Der Mitmacher heißt Doc: Nachdem er seine Arbeit als Biologe verloren hat, beseitigt er Leichen für ein Mordsyndikat. Nacheinander landen Vertreter aller Gesellschaftsschichten in seinem Keller und werden recycelt. Eine Spirale aus Geldschacherei, Machtgier und Korruption beginnt und schraubt sich immer höher, bis Unterwelt und Staat nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind.

Friedrich Dürrenmatts lakonische Komödie, die Der Spiegel 1973 als „pessimistische Parabel vom Konformismus der Intellektuellen“ bezeichnete, scheint aktueller denn je… „Der Mitmacher“ – eine Fundgrube für Verschwörungsideologen und doch in manchen Landen traurige Realität.

Zitate aus dem Stück

„Wer ein Auto braucht, muss es nicht herstellen. Er kann es kaufen. Wer einen Mord braucht, muss nicht selber morden. Er kann den Mord bestellen“

„Es gibt Geschäfte, aus denen man nicht mehr aussteigt.“

„Nur der Verlust von Riesengeschäften vermag diese Welt noch zu treffen, sonst ist sie durch nichts zu erschüttern.“

in Kooperation mit NEUES THEATER BURGAU, gefördert durch BEZIRK SCHWABEN

Spielort: 
Sensemble Theater

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Augsburg:

Unterstützt von elfgenpick

Medienpartner: a3kultur.de